Andrew Mayor

Presse - Deutsch

"Die Rollen waren gut besetzt, besonders Andrew Mayor als Rigoletto" (Taunus Zeitung)

"Andrew Mayor's Stimme immer dann an Brillanz (Rigoletto)" (Wormser Zeitung)

"Andrew Mayor, in der Rolle der Hofnarren Rigoletto auch mit "Buckel" noch ein brillante Erscheinung, hat mit ein voluminösen wohlklingenden Bariton beeindruckt und die Gefühlschwankungen zwischen abgöttliche Vaterliebe, Wut und Rache, Triumph und schließlich abgrundtiefer Verzweiflung nuanciert zum Ausdruch gebracht." (Bad Homburger Zeitung)

"Gesänge Prosperos (brillant: Andrew Mayor)” (Westfälische Nachtrichten)

“……Prospero (AndrewMayor spielt und singt fantastisch) geht dabei enorm weit an die Grenze der Seele”.(Münstersche Zeitung)

“………Auch die Gesangsbesetzung für ‚ Un re in ascolto’ war glücklich gewählt: Andrew Mayor konnte insbesondere im letzten Drittel der Oper die zunehmende Vereinsamung Prosperos hautnah erlebbar machen und jagte einem am Ende wahre Schauer über den Rücken”.(Klassik.com)

“….Andrew Mayor taucht tief in die Gefühlswelt seiner Rolle hinab. Wenn er am Ende auf der leeren Bühne stirbt, ist er physicher Ausdruck der Enttäuschung Prosperos über den erloschenen Traum”(Neue Westfälische)

“……wie es sich der Kunstler Prospero (mit eindrucksvoll beweglichem Bariton Andrew Mayor) ertraumt
(Recklungshäuser Zeitung)

“……..ein hervorragend einstudiertes Ensemble zur Verfügung stand, aus dem Andrew Mayors Prospero (Opernwelt)

.. Sympathien gewann Andrew Mayor mit sonorem Sound und menschlicher Fairness als Konsul (Die Rheinpfalz

Andrew mayor